Die Zukunft
entscheiden wir Heute

Die Zukunft
entscheiden wir Heute

Das ist Emitec Technologies

In der Entwicklung von Metallträgern für die Anwendung als Katalysatoren wurde bereits jahrzehntelang geforscht,schon lange bevor Keramikträger als eine Lösung vorgestellt wurden. Im Jahr 1929 erkannte Joseph Christie Whitney Frazer aus Baltimore, USA, bereits die Vorteile von Metall und ließ seine Entwürfe noch im selben Jahr patentieren.

Überzeugt von den enormen Vorteilen von Metallkatalysatoren unterstützten viele Automobilhersteller über mehrere Jahrzehnte hinweg die Entwicklung von Stahlfolien für metallische Katalysatorträger. Alle Versuche scheiterten bei der Umsetzung, bis eine Gruppe von Ingenieuren der Siemens-Tochter Interatom mit Spezialkenntnissen im Fügen hochfester Materialien schließlich der Durchbruch gelang.

Dies war der Beginn der Erfolgsgeschichte der Emitec-Metallträger mit dem Markennamen Metalit®.

Emitec Emission Technologies GmbH wurde 1986 als Joint Venture zwischen Siemens und GKN gegründet. Nach dem Verkauf von Siemens VDO Automotive an die Continental AG im Jahr 2007 wurde diese zu einem 50/50-Joint Venture zwischen Continental und GKN. Im Jahr 2014 erwarb Continental die Anteile von GKN und Emitec wurde somit ein Teil der Powertrain-Sparte der Continental AG, die später als Vitesco Technologies ausgegliedert und an die Börse gebracht wurde.  Heute gehört Emitec zur Dubag Group, wodurch Emitec Technologies GmbH wieder unabhängig am Markt agieren kann – mit innovativen Technologien und Lösungen nicht nur für die Emissionskontrolle.

Im Laufe der Jahre wurde Emitec weltweit führend in der Entwicklung hochinnovativer Metallträger – sie bilden das Rückgrat der zukunftsweisenden Lösungen für die Emissionsreduzierung im Automobil- und Nicht-Automobilbereich. Seit seiner Gründung hat Emitec mehr als 360 Millionen hochwertige METALIT®- und EMICAT®-Metallträger verkauft und ist langjähriger Entwicklungspartner für Motoren- und Automobilhersteller sowie für die Nicht-Automobilindustrie. Emitec arbeitet gemeinsam mit seinen Kunden an der Entwicklung von Produkten, Lösungen und Systemen und bietet umfassende Unterstützung mit seinem Entwicklungs-Team und dem sich auf dem neuesten Stand der Technik befindenden Testzentrums.

Emitec beschäftigt an seinen Standorten mehr als 1000 Mitarbeiter. Produktionsstätten befinden sich in Lohmar und Eisenach (Deutschland) sowie in Pune (Indien). Entwicklungszentren haben ihren Sitz in Deutschland. Unterstützt wird Emitec durch Niederlassungen in Japan, Südkorea, China und den USA.

Zu den Kunden des Unternehmens zählen die großen Pkw-, Lkw- und Motorradhersteller aus aller Welt sowie im Non-Road-Bereich Hersteller von Traktoren, Landmaschinen, Baumaschinen, Schiffsmotoren und Diesellokomotiven. Emitec hat weltweit über 1100 Patente – ein Zeichen der im gesamten Geschäftsumfeld geschätzten Innovationskraft.

Das ist Emitec Technologies

In der Entwicklung von Metallträgern für die Anwendung als Katalysatoren wurde bereits jahrzehntelang geforscht,schon lange bevor Keramikträger als eine Lösung vorgestellt wurden. Im Jahr 1929 erkannte Joseph Christie Whitney Frazer aus Baltimore, USA, bereits die Vorteile von Metall und ließ seine Entwürfe noch im selben Jahr patentieren.

Überzeugt von den enormen Vorteilen von Metallkatalysatoren unterstützten viele Automobilhersteller über mehrere Jahrzehnte hinweg die Entwicklung von Stahlfolien für metallische Katalysatorträger. Alle Versuche scheiterten bei der Umsetzung, bis eine Gruppe von Ingenieuren der Siemens-Tochter Interatom mit Spezialkenntnissen im Fügen hochfester Materialien schließlich der Durchbruch gelang.

Dies war der Beginn der Erfolgsgeschichte der Emitec-Metallträger mit dem Markennamen Metalit®.

.

Emitec Emission Technologies GmbH wurde 1986 als Joint Venture zwischen Siemens und GKN gegründet. Nach dem Verkauf von Siemens VDO Automotive an die Continental AG im Jahr 2007 wurde diese zu einem 50/50-Joint Venture zwischen Continental und GKN. Im Jahr 2014 erwarb Continental die Anteile von GKN und Emitec wurde somit ein Teil der Powertrain-Sparte der Continental AG, die später als Vitesco Technologies ausgegliedert und an die Börse gebracht wurde.  Heute gehört Emitec zur Dubag Group, wodurch Emitec Technologies GmbH wieder unabhängig am Markt agieren kann – mit innovativen Technologien und Lösungen nicht nur für die Emissionskontrolle.

Im Laufe der Jahre wurde Emitec weltweit führend in der Entwicklung hochinnovativer Metallträger – sie bilden das Rückgrat der zukunftsweisenden Lösungen für die Emissionsreduzierung im Automobil- und Nicht-Automobilbereich. Seit seiner Gründung hat Emitec mehr als 360 Millionen hochwertige METALIT®- und EMICAT®-Metallträger verkauft und ist langjähriger Entwicklungspartner für Motoren- und Automobilhersteller sowie für die Nicht-Automobilindustrie. Emitec arbeitet gemeinsam mit seinen Kunden an der Entwicklung von Produkten, Lösungen und Systemen und bietet umfassende Unterstützung mit seinem Entwicklungs-Team und dem sich auf dem neuesten Stand der Technik befindenden Testzentrums.

Emitec beschäftigt an seinen Standorten mehr als 1000 Mitarbeiter. Produktionsstätten befinden sich in Lohmar und Eisenach (Deutschland) sowie in Pune (Indien). Entwicklungszentren haben ihren Sitz in Deutschland. Unterstützt wird Emitec durch Niederlassungen in Japan, Südkorea, China und den USA.

Zu den Kunden des Unternehmens zählen die großen Pkw-, Lkw- und Motorradhersteller aus aller Welt sowie im Non-Road-Bereich Hersteller von Traktoren, Landmaschinen, Baumaschinen, Schiffsmotoren und Diesellokomotiven. Emitec hat weltweit über 1100 Patente – ein Zeichen der im gesamten Geschäftsumfeld geschätzten Innovationskraft.

Emitec – beständig innovativ

Emitec – beständig innovativ

Globale Marktpräsenz

Globale Marktpräsenz

1
2
3
4
5
6
7
1

Lohmar, Deutschland

– Engineering-Standort,

– Produktionsstandort,

– Kunden-, Vertriebs- und Applikationsstandort

2

Eisenach, Deutschland

– Engineering-Standort,

– Produktionsstandort

3

Troy, USA

– Kunden-, Vertriebs- und Applikationsstandort

4

Pune, Indien

– Engineering-Standort,

– Produktionsstandort,

– Kunden-, Vertriebs- und Applikationsstandort

5

Shanghai, China

– Kunden-, Vertriebs- und Applikationsstandort

6

Icheon, Südkorea

– Kunden-, Vertriebs- und Applikationsstandort

7

Tokyo, Japan

– Kunden-, Vertriebs- und Applikationsstandort

Bis 1996 belieferte das Stammwerk in Lohmar den gesamten Weltmarkt mit leistungsstarken Metalit® Metallträgern. Durch die Erweiterung des Produktportfolios und die Erschließung neuer Märkte konnte Emitec seine Produktionskapazitäten erweitern und neue Standorte eröffnen.

Das Werk in Lohmar wird überwiegend für die Produktion kleiner und mittlerer Stückzahlen genutzt. Der Standort baut außerdem Prototypen für die Entwicklung und Massenproduktion und fertigt Großkatalysatoren für Industrie- und Non-Road-Anwendungen.

Emitec-Hauptsitz

Emitec Technologies GmbH
Hauptstraße 128
53797 Lohmar
Deutschland
Tel.: +49 (0) 2246 109 0

Emitec Thüringen

Emitec Technologies GmbH
Industriestr. 2
99820 Hörselberg-Hainich
Deutschland
Tel.: +49 (0) 36920 71 0

Emitec Indien

Emitec Technologies India Pvt. Ltd.
B2, Phase II, Talegaon Industrial Area, Talegaon MIDC Road,
Post Navlakh Umbre, Badhalawadi,
Pune 410507, India

Zertifizierungen

Die Werke von Emitec nutzen und arbeiten nach anerkannten Managementsystemen für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb ihrer Produkte. Folgende Zertifikate belegen unsere gleichbleibend hohe Qualität:

  • Qualitätsmanagementsystem (IATF 16949)
  • Umweltmanagementsystem (ISO 14001)
  • Energiemanagementsystem (ISO 50001)
  • Managementsystem für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz (ISO 45001)
  • Informationssicherheits-Managementsystem (TISAX)

Certification

Emitec’s plants use a quality and environmental management system for the development, production and sales of their products. The following certificates are proof our consistent high quality:

Certification

Emitec’s plants use a quality and environmental management system for the development, production and sales of their products. The following certificates are proof our consistent high quality:

Meet the Team

Management Text…… Delis natiori orrorepror sant voluptati sint aut as aut aceseque omnihicillab il ium fugitia tempedi tioresentium delicabo. Nem. Ut doluptae plam qui

John Doe

John Doe

Managing Director
Joan Smith

Joan Smith

Managing Director
Jennifer Brown

Jennifer Brown

Managing Director
Peter Doe

Peter Doe

Managing Director

Join the Team

If you want to help us change the world, …… Delis natiori orrorepror sant voluptati sint aut as aut aceseque omnihicillab il ium fugitia tempedi tioresentium delicabo. Nem. Ut doluptae plam qui

Aktuelles

Hier halten wir Sie kontinuierlich mit den neuesten Nachrichten, Ereignissen und exklusiven Einblicken auf dem Laufenden. Bitte besuchen Sie uns erneut!

Der Emitec-Ansatz zur Low-NOx-Grenze; Lösungen für LCVs und HCVs

Treffen Sie uns in Aachen, Stand 25

Kontakt

Sie haben weitere Fragen oder möchten mit uns in Kontakt treten?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Kontakt

Sie haben weitere Fragen oder möchten mit uns in Kontakt treten?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

© Copyright - Emitec.com